Wirtschaft

Hidden view

Artikel global
26.3.2018

Sparen für die Daheimgebliebenen

2014 erreichten die Rücküberweisungen von Migrantinnen einen neuen Rekord. Weltweit wurden knapp 600 Milliarden US-Dollar in Heimatländer überwiesen. Doch die Datenlage ist unübersichtlich und die Diskussion über den Entwicklungsnutzen komplex.

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
24.1.2017

Blue Jeans Blues

Trotz Entschädigung: Prozess gegen KiK und der Kampf um bessere Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie gehen weiter.

Multimedia

Bibliothek

Artikel
13.12.2017

Formelle und informelle Arbeit / Katja Dombrowski... [et al.]

In Entwicklungsländern arbeiten Menschen massenhaft im informellen Sektor. Kleine Familienbetriebe – wie Bauernhöfe, Gemüseläden oder Schreinerwerkstätten – zahlen keinen Mindestlohn, begrenzen die Arbeitszeit nicht und bieten keine soziale Sicherung, ob Mitarbeiter nun zur Sippe gehören oder nicht...
Artikel
6.9.2016

Tourismus : alles für die Gäste / Christina Kamp... [et al.]

Für viele Länder im globalen Süden ist der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle. Das gilt auch für Ecuador: Der Strand von Canoa ist vor allem bei jungen Leuten beliebt. Den Regierungen bietet das die Chance, die Infrastruktur auszubauen und Arbeitsplätze zu schaffen. Die Einheimischen...
Elektronisches Dokument
18.4.2013

Fatal fashion : analysis of recent factory fires in Pakistan and Bangladesh : a call to protect and respect garment workers' lives / Martje Theuws... [et al.]

This report describes two recent factory fires ravaging the facilities of clothing manufacturers in Pakistan and Bangladesh. In September 2012 a fire raged at Ali Enterprises in Karachi, in November 2012 a factory fire broke out at Tazreen Fashions Limited in Dhaka; two companies producing for well...

Politik und Allgemeines

Artikel global
26.3.2018

Sparen für die Daheimgebliebenen

2014 erreichten die Rücküberweisungen von Migrantinnen einen neuen Rekord. Weltweit wurden knapp 600 Milliarden US-Dollar in Heimatländer überwiesen. Doch die Datenlage ist unübersichtlich und die Diskussion über den Entwicklungsnutzen komplex.
Artikel global
5.12.2016

TISA: Die Verhandlungen stecken fest

Die Obama-Administration setzte noch einmal Druck auf, doch die Vertragspartner wollen nichts überstürzen. Selbst wenn die Verhandlungen 2017 fortgesetzt werden sollten, bleibt vieles problematisch, namentlich die Liberalisierung des Service public.
Artikel global
14.1.2016

Positionslimiten gegen den Hunger

Finanzspekulation mit Nahrungsmitteln verschärft Preisschwankungen und kann Hungerkrisen auslösen. Trotzdem verzichtet der Bundesrat auf eine griffige Regulierung. Er gibt damit der Juso-Initiative Auftrieb.

Themen

Länder