Wirtschaft

InfoDoc-Seiten

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Online-Artikel
3.8.2017

Textilindustrie - Von Frauen, die arbeiten

Ivanka Trump lässt ihre Mode in Indonesien nähen. Die Angestellten können davon kaum leben
Online-Artikel
1.12.2016

Ausbeutung auf Palmöl-Plantagen: Vorwürfe betreffen auch Nestlé

Kinder arbeiten unter unmenschlichen Bedingungen auf Palmöl-Plantagen in Indonesien. Das zeigt ein neuer Bericht von Amnesty International.

Multimedia

Video
15.6.2017

Samin vs Semen

Der Dokumentarfilm SAMIN VS SEMEN informiert über aktuelle Pläne, ein Karstgebiet in Zentraljava in Indonesien auszubeuten und für die Zementproduktion zu nutzen. Neben indonesischen Firmen will dort ein Tochterunternehmen des baden-...
Video
23.10.2012

Nestle, Kitkat, Orang-Utans

Kitkat enthält Palmöl. Das Palmöl stammt unter anderem aus Indonesien. In Indonesien werden jährlich 1,87 Millionen Hektar Urwald zerstört. Das Anlegen neuer Ölpalmen- und Akazienplantagen ist ein Hauptfaktor der Regenwaldzerstörung in Indonesien...

Bibliothek

Artikel
30.5.2017

West Papua / Danny Chivers... [et al.]

West Papua stands on a knife-edge between freedom and disaster. In this issue, we hear the voices of people living under Indonesian occupation and fighting to be free. We learn about the unifying power of Melanesian music, expose the extractive companies that are profiting from Papuan repression,...
Buch
23.5.2017

Sweatshops – «Unrechtssystem» oder Chance? : eine ethische Analyse der Ausbeutungsproblematik / Janelle Pötzsch

Dieses Buch knüpft an die aktuelle Debatte über die Auswüchse der globalen Textilindustrie an und thematisiert die moralischen Probleme, die sich aus der Existenz so genannter Sweatshops ergeben, d.h. Betrieben in Entwicklungs- und Schwellenländern mit menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen: Aus...

Politik und Allgemeines

Artikel GLOBAL+
9.10.2017

Investitionsschutz: Ein System kollabiert

Staaten schliessen untereinander Investitionsschutzabkommen, multinationale Konzerne können deren Verletzung einklagen. Das geschieht immer häufiger. Doch immer mehr Staaten reagieren darauf mit der Kündigung der Abkommen.
Medienmitteilung
8.3.2017

Palmölplantagen und die Schweizer Banken

«Land soll dem Leben dienen, nicht dem Profit» - unter diesem Motto steht die diesjährige Fastenkampagne zum Thema Landraub (Land grabbing). Am heiklen Palmölgeschäft verdienen auch Schweizer Banken kräftig mit.
Artikel GLOBAL+
5.1.2015

Investitionsabkommen im Gegenwind

Immer mehr Länder kündigen ihre Investitionsabkommen. Südafrika erneuert jene Abkommen nicht mehr, die auslaufen. Darunter auch das mit der Schweiz.

Themen

Länder