Wirtschaft

Hidden view

Artikel GLOBAL+
9.10.2017

Investitionsschutz: Ein System kollabiert

Staaten schliessen untereinander Investitionsschutzabkommen, multinationale Konzerne können deren Verletzung einklagen. Das geschieht immer häufiger. Doch immer mehr Staaten reagieren darauf mit der Kündigung der Abkommen.

InfoDoc-Seiten

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Online-Artikel

Multimedia

Bibliothek

Buch
4.10.2017

The end of oil : eine Energiewende-Studie für ein nachhaltiges Ecuador / Stefan Golla

Im Nordwesten von Südamerika ist eines der weltweit bedeutsamsten UNESCO-Biosphärenreservate aktuell stark gefährdet und mit ihm das Leben von zwei indigenen Naturvölkern: Dort wird der Yasuní-Regenwald im Osten von Ecuador durch die Förderung von Erdöl, aber auch durch Palmölplantagen und...
Elektronisches Dokument
16.8.2017

Der Kakaosektor in Ecuador / Ricarda Stienhans ; Südwind-Institut

Kakao ist eines der wichtigsten Agrarexportgüter Ecuadors und spielt für die ländliche Bevölkerung eine grosse Rolle. Die KakaoproduzentInnen sind grösstenteils Kleinbauernfamilien. Auch wenn die ecuadorianische Kakaoproduktion auf dem Weltmarkt mengenmäßig nicht sehr bedeutend ist im Vergleich zu...
Artikel
5.8.2016

Schulden & Politik / Ingo Stützle... [et al.]

In den letzten zehn Jahren versuchten insbesondere die progressiven Regierungen Lateinamerikas einen anderen Umgang mit der Auslandsverschuldung, sei es durch die Begleichung der Schulden beim IWF, um einen größeren Handlungsspielraum zu erreichen, oder durch die Durchführung eines...

Politik und Allgemeines

Artikel GLOBAL+
9.10.2017

Investitionsschutz: Ein System kollabiert

Staaten schliessen untereinander Investitionsschutzabkommen, multinationale Konzerne können deren Verletzung einklagen. Das geschieht immer häufiger. Doch immer mehr Staaten reagieren darauf mit der Kündigung der Abkommen.
Artikel GLOBAL+
6.4.2015

Fossile Brennstoffe im Boden lassen!

Sinnvoller als um den CO₂-Ausstoss in den einzelnen Ländern zu feilschen, wäre es, die fossilen Energiereserven gar nicht erst zu fördern. Vielleicht gibt eine Studie von «Nature» den Anstoss dazu.
Artikel GLOBAL+
5.1.2015

Investitionsabkommen im Gegenwind

Immer mehr Länder kündigen ihre Investitionsabkommen. Südafrika erneuert jene Abkommen nicht mehr, die auslaufen. Darunter auch das mit der Schweiz.

Themen

Länder