Wirtschaft

Hidden view

Video
18.5.2018

La vida no vale un cobre

Dokumentarfilm und Multimedia-Produktion über die Umweltverschmutzung der Glencore-Minen in Espinar, Peru Am 22. März 2018, dem Internationalen Tag des Wassers, hat Hiperactiva Comunicaciones einen Transmedia-Dokumentarfilm über die soziale und...

InfoDoc-Dossiers

Artikelsammlungen

Referenz-Webseiten

Referenz-Website
13.1.2018

Amazon Watch

Amazon Watch setzt sich für die Umwelt und die indigene Bevölkerung des Amazonaswaldes und gegen Industrie-Grossprojekte wie Bergbau, Erdöl und Strassenbau ein. Im Newsbereich sind Berichte, Filme und Fotos nach Land sortiert abrufbar. In der Rubrik...

Online-Artikel

Online-Artikel
26.3.2018

Das glänzende Schweizer Gold kommt vom dreckigsten Ort der Welt

Peru zählt zu den wichtigsten Goldlieferanten der Schweiz. Doch auf seinem Weg aus den Anden an die Baselworld verursacht das Edelmetall Elend und Zerstörung. Eine Reportage aus der Hauptstadt der Händler und Schmuggler.
Online-Artikel
26.3.2018

Dieses Gold stinkt nicht: Ein Profiteur des schmutzigen Systems wird sauber

Goldschürfer Francisco Ccama hat jahrelang von der Zerstörung seiner Heimat profitiert. Heute ist er Minenbesitzer in Peru und sagt: Die Zukunft liegt im umweltverträglichen Abbau.
Online-Artikel
24.10.2017

Widerstand gegen die Goldmine La Colosa

Multimedia

Video
18.5.2018

La vida no vale un cobre

Dokumentarfilm und Multimedia-Produktion über die Umweltverschmutzung der Glencore-Minen in Espinar, Peru Am 22. März 2018, dem Internationalen Tag des Wassers, hat Hiperactiva Comunicaciones einen Transmedia-Dokumentarfilm über die soziale und...
Video
10.2.2016

Wenn der Napf Peruaner wäre

Der Anspielfilm lädt ein, sich aus Schweizer Sicht mit der Problematik des Rohstoffabbaus in Ländern des globalen Südens zu befassen. Fiktiv zeigt er, dass das goldhaltige Napfgebiet in wenigen Jahren komplett abgetragen wäre, wenn es in einem Land...

Bibliothek

Elektronisches Dokument
16.4.2018

Drehscheibe Schweiz für risikobehaftetes Gold : Fallstudien aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, dem Sudan, der Demokratischen Republik Kongo, Liberia und Peru : GfbV Bericht / Autoren : Oscar Castilla Contreras, Gesellschaft für Bedrohte Völk...

Wiederholt haben die Vertreter der Schweizer Goldbranche darauf hingewiesen, dass der Goldhandelsplatz in vielen Belangen vorbildlich sei. Der vorliegende Bericht macht anhand der Goldflüsse aus Peru und den Vereinigten
Arabischen Emiraten (VAE) in die Schweiz deutlich, dass das internationale...
Elektronisches Dokument
16.4.2018

La Suisse, plateforme de l'or à risques : études de cas sur les Emirats arabes unis, le Soudan, la République démocratique du Congo, le Libéria et le Pérou / Auteurs : Oscar Castilla Contreras, Société pour les peuples menacés

L’exploitation incontrôlée de matières premières engendre souvent des conflits, des catastrophes écologiques et de graves violations des droits humains. [...] Principaux acteurs
du commerce et de la transformation de l’or, les raffineries d’or mettent en avant, en Suisse aussi, des preuves de...
Elektronisches Dokument
16.4.2018

Switzerland, a hub for risky gold ? : case studies from United Arab Emirates, Sudan, The Democratic Republic of Congo, Liberia and Peru / Authors : Oscar Castilla Contreras, Society for Threatened Peoples

Representatives of the Swiss gold industry have repeatedly pointed out that the gold marketplace is exemplary in many respects.Based on gold flows from Peru and the United Arab Emirates (UAE) to Switzerland, this report makes clear that the international gold business - and thus some of the
...

Politik und Allgemeines

Artikel global
5.12.2016

TISA: Die Verhandlungen stecken fest

Die Obama-Administration setzte noch einmal Druck auf, doch die Vertragspartner wollen nichts überstürzen. Selbst wenn die Verhandlungen 2017 fortgesetzt werden sollten, bleibt vieles problematisch, namentlich die Liberalisierung des Service public.
Politischer Artikel
28.3.2013

Rohstoffbericht: Freiwilligkeit genügt nicht

«Recht ohne Grenzen» beurteilt den Grundlagenbericht des Bundesrats zur Rohstoffbranche als ungenügend. Einmal mehr beschwört der Bundesrat das Credo der freiwilligen Firmeninitiativen und verkennt seine politische Verantwortung.

Themen

Länder