Veranstaltungsreihe 2018: #Migration

Programme 2018 - #Migration
Veranstaltung
InfoDoc, die öffentlichen Dokumentationszentren von Alliance Sud, führen regelmässig Veranstaltungen zu entwicklungspolitischen Themen durch. 2018 widmen sie dem Thema «#Migration aus entwicklungspolitischer Perspektive» eine Veranstaltungsreihe.

Migration ist kein Phänomen der Gegenwart. Sie ist seit jeher existent und für die gesamte Weltbevölkerung eine Möglichkeit zur Verbesserung der eigenen Lebenssituation. Nichtsdestotrotz ist sie heute ein weltumfassendes, emotional aufgeladenes Thema mit ungeheurer Sprengkraft. Was erzählen Migrantinnen und Migranten über ihr Leben in der Schweiz? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Migration und Entwicklung? Und wie beeinflusst die schweizerische Entwicklungszusammenarbeit die globale Migrationsentwicklung?

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltung
13.9.2018

Midi-film : « Au diapason de la diaspora »

Lausanne – Comment les expatriés viennent en aide à leur pays. Projection de film, pique-nique autorisé.
Veranstaltung
20.9.2018

«Wir Mitbürgerinnen»

Bern – Am 20.09.2018 zeigt InfoDoc in Anwesenheit der Filmemacherinnen das cfd-Film-Projekt «Wir Mitbürgerinnen», in dem drei Frauen mit Migrationserfahrungen verschiedene Orte der Partizipation unter die Lupe nehmen.
Veranstaltung
18.10.2018

Migration et développement, des révélateurs ?

Lausanne – Les migrations et le développement sont-ils des révélateurs du monde actuel ? Conférence d'Alessandro Monsutti (IHEID) et vernissage de l’exposition "Au-delà des frontières".
Veranstaltung
18.10.2018

Exposition : « Au-delà des frontières »

Lausanne – Exposition d’affiches de sensibilisation et informations sur les deux frontières de la migration : le voyage et le contact humain.
Veranstaltung
18.10.2018

Ausstellung: «Grenzen überschreiten»

Bern – Digitale Ausstellung mit Bildern von Studierenden der Schule für Gestaltung Wallis (ECAV), Fotos von Alberto Campi und mit Texten der Wortkünstlerin Amina Abdulkadir zum Thema «Migration».
Veranstaltung
25.10.2018

«mittendrin und ausgeschlossen»

Bern – Vernissage zur Ausstellung «Grenzen überschreiten : Migration und Verschiedenheit» mit Bildern von Studierenden der Schule für Gestaltung Wallis (ECAV), Fotos von Alberto Campi und in Anwesenheit der Wortkünstlerin Amina Abdulkadir.
Veranstaltung
15.11.2018

Midi-film : « Qui veut gagner des migrants ? »

Lausanne – Entrepreneurs, fonds d'investissement, réseaux mafieux... le business des réfugiés fait beaucoup de profit. Projection de film, pique-nique autorisé.

Vergangene Veranstaltungen 2018

Veranstaltung
15.2.2018

Soirée film-discussion : « Bounty »

Lausanne – Ouverture de notre programme 2018. Être noir et suisse : documentaire sur les témoignages de cinq personnes.
Veranstaltung
21.2.2018

Migration und Entwicklung

Bern – Mark Herkenrath (Alliance Sud), Christoph Wehrli (Historiker und Journalist, ehem. NZZ) und Barbara Steinemann (Nationalrätin ZH, SVP) diskutieren am 21.02.2018 im Haus der Generationen in Bern über die Migrationsaussenpolitik der Schweiz.
Veranstaltung
6.3.2018

Feierabendgespräch mit Gabriela Tejada

Bern – Gabriela Tejada arbeitet für Anafae, Partnerorganisation von Brot für alle in Honduras. Sie unterstützt Bauernfamilien, ihr Saatgut aus lokalen Sorten zu gewinnen und weiterzuverwenden. Am 6. März ist sie zu Gast bei Alliance Sud InfoDoc.
Veranstaltung
7.3.2018

Militärische Landbesetzungen in Sri Lanka

Bern - Elisabeth Kirakoori Jeyaseelan kämpft für die Freigabe ihres vom Militär besetzten Landes im Norden Sri Lankas. Im Mai 2017 startete sie mit anderen Betroffenen einen Protest, der bis heute andauert. Am 7. März 2018 berichtet sie darüber.
Veranstaltung
8.3.2018

Les femmes pour la souveraineté alimentaire

Lausanne – En ce 8 mars, journée des femmes, Alimata Traoré, présidente de la COFERSA, la Convergence des femmes pour la souveraineté alimentaire au Mali sera en Suisse au centre InfoDoc. [hors programme #Migrations]
Veranstaltung
10.3.2018

Samedi des bibliothèques : "Ça va bouger"

Lausanne – Pour le samedi des bibliothèques, Alliance Sud InfoDoc représente son exposition "Touriste ! Je t'aime... moi non plus." [hors programme #Migrations]
Veranstaltung
19.4.2018

Midi-film : « Wallay »

Lausanne – Ady, 13 ans à Lyon, est renvoyé au Burkina faso chez son oncle (fiction). Projection de film, pique-nique autorisé.
Veranstaltung
26.4.2018

Migrantinnen und Migranten in der Schweiz erzählen

Bern – Im Film vom Schweizerischen Roten Kreuz und in den Porträts von Peter Käser erzählen Migrantinnen und Migranten über ihr Leben in der Schweiz sowie über das Älterwerden.
Veranstaltung
31.5.2018

Quelle école dans les camps de réfugiés ?

Vidéo de la conférence à Lausanne. Des milliers d'enfants naissent, puis grandissent dans les camps de réfugiés. Quel futur leur est promis ? Marion Fert et Andreas von Känel nous ont rapporté leur observations en Tanzanie et au Rwanda.
Themen