Umsetzung weltweit

Artikel global
7.10.2018

Den Widerstand weiterdenken

Nicht nur in autoritär regierten Ländern sind Menschenrechts- und DemokratieaktivistInnen im Visier der Mächtigen. Zeit, um neue Visionen und Strategien zu entwickeln.
Artikel global
7.10.2018

Mitsprache ist Voraussetzung für Entwicklung

In funktionierenden Gesellschaften übernimmt die Zivilgesellschaft die Rolle eines kritischen Gegenübers der Regierung. Weltweit werden die Räume für Mitbeteiligung und kritische Auseinandersetzung von NGOs beschränkt oder gar ganz geschlossen.
Politischer Artikel
4.7.2018

Vom Hori­zont her: Welt­in­nen­po­litik

Dominik Gross hat für den Blog «Geschichte der Gegenwart» über den Zusammenhang zwischen ökonomischer Globalisierung, neuem Nationalimus, Steuerpolitik und der UNO-Agenda 2030 nachgedacht.
Artikel global
24.6.2018

«Debatte über die Ungleichheit ist hochbrisant»

Die Agenda 2030 denkt die Welt ganzheitlich. Reiche und arme Länder tragen gleichermassen Verantwortung für die Zukunft der Welt und können anstehende Herausforderungen nur gemeinsam meistern. Interview mit CDE-Forscherin Sabin Bieri.
Artikel global
5.12.2016

Wie werden Entwicklungsgelder wirksam eingesetzt?

Nachdem sich die Weltgemeinschaft mit der Agenda 2030 auf gemeinsame Ziele verpflichtet hat, diskutierte sie in Nairobi welche Form der Entwicklungszusammenarbeit einen wirksamen Beitrag zur Erreichung der vereinbarten Ziele leisten kann.
Medienmitteilung
7.7.2016

Die Schweiz auf dem Prüfstand der Agenda 2030

Alliance Sud ist Teil der Schweizer Delegation am ersten High Level Political Forum (HLPF) seit Verabschiedung der Agenda 2030. Ein Schattenbereicht zeigt den Schweizer Nachholbedarf auf.
Artikel global
1.7.2016

Gefragt: ein anderes Geschäftsmodell

Die Agenda 2030 will die Welt verändern. Der Privatsektor kann zu dieser Transformation nur beitragen, wenn er sich neu ausrichtet. Die Regierungen müssen neue Rahmenbedingungen zu einer Neuorientierung des heute gängigen Geschäftsmodells schaffen.
Artikel global
30.3.2016

Nur was gemessen wird, wird angepackt

Die internationale Staatengemeinschaft hat sich mit der Agenda 2030 einen Rahmen für eine nachhaltige Entwicklung gegeben. Im März 2016 soll die Statistikkommission der UNO entscheiden, wie die Fortschritte bei der Umsetzung der SDG gemessen werden.
Résumé
4.11.2015

Agenda 2030: 17 Ziele zur Rettung des Planeten

Die Entwicklung der Welt in eine zukunftsfähige Richtung lenken. Das wollen die Ziele für nachhaltige Entwicklung, die sich die Uno im September 2015 gegeben hat.