Entwicklungspolitik

Medienmitteilung
18.9.2015

Krisenhilfe zu Lasten der Ursachenbekämpfung

Alliance Sud kritisiert den Entscheid des Bundesrats, wie die Nothilfe für Syrien und andere Krisenländer aufgestockt wird. So nötig das ist, so kurzfristig ist es, diese Mittel bei der langfristigen EZA einzusparen.
Medienmitteilung
11.9.2015

Exportförderung auf Kosten der Entwicklungshilfe

Der Bundesrat will zukünftige Schweizer Beiträge an die von China initiierte Investitionsbank (AIIB) aus dem Entwicklungsbudget berappen. Alliance Sud kritisiert diesen Entscheid heftig.
Vernehmlassung
8.9.2015

Vernehmlassung Alliance Sud zum AIIB-Beitritt

Die Schweiz plant den Beitritt zur Asiatischen Infrastruktur- und Investionsbank (AIIB). Alliance Sud fragt, ob die Aktivitäten der Bank auch den Zielen und Standards der Schweizer EZA gerecht werden.
Buch
25.8.2015

«Zur Unübersichtlichkeit der Welt»

Die entwicklungspolitischen Analysen und Handlungsanleitungen von Alliance Sud in Buchform. Die Diskussionsgrundlage zur kommenden Bundesrats-Botschaft zur Internationalen Zusammenarbeit 2017-2020.
Politischer Artikel
9.8.2015

«Unsere Stärke ist die Basisnähe»

Wenige kennen sich in der Entwicklungspolitik so gut aus wie Peter Niggli, schreibt die NZZ. Der langjährige Alliance-Sud-Chef u.a. über drohende Instrumentalisierung der Entwicklungshilfe.
Politischer Artikel
27.7.2015

«Unsere Arbeit ist schwieriger geworden»

Im Gespräch mit der TagesWoche zieht der abtretende Alliance Sud-Geschäftsleiter Peter Niggli Bilanz. Seine Analyse der nationalen und internationalen Politik ist präzis und scharf wie eh und je.
Politischer Artikel
5.6.2015

Das Geld fliesst noch immer von Süd nach Nord

Die Nord-Süd-Kluft bleibt ein zentrales Problem der Menschheit, sagt der scheidende Alliance-Sud-Geschäftsleiter Peter Niggli im grossen Interview mit der Unia-Zeitung «work».
Politischer Artikel
18.3.2015

Pflichtlager: Ständerat verpasst eine Gelegenheit

Die Schweiz finanziert ihre Nahrungsmittelreserven über Abgaben auf Einfuhren aus ärmsten Entwicklungsländern. Der Ständerat hat es verpasst, das zu ändern.
Artikel GLOBAL+
10.12.2014

«Kluger Rat, Notvorrat» - aber nicht so!

Die Vorlage zur Revision des Landesversorgungsgesetzes (LVG) widerspricht internationalen Verpflichtungen der Schweiz. Sie zementiert die Finanzierung der Pflichtlager mit Abgaben auch auf Produkte aus den ärmsten Ländern. Das Parlament ist gefragt.