Argentinische Regierung lädt NGOs aus

Medienmitteilung
Kurz vor Beginn der WTO-Ministerkonferenz in Buenos Aires widerruft die argentinische Regierung unvermittelt die Akkreditierung zahlreicher zivilgesellschaftlicher Organisationen.

Obwohl Alliance Sud nicht von der Ausladung betroffen ist, erklärt sie ihre uneingeschränkte Solidarität mit den betroffenen Organisationen.

Siehe die Medienmitteilung des Netzwerks Our World is Not for Sale (OWINFS), bei dem Alliance Sud Mitglied ist. Das Netzwerk ruft die argentinische Regierung dazu auf, die Ausladung sofort rückgängig zu machen. Das Verhalten der argentinischen Regierung ist umso bedenklicher, als dass Argentinien ausgerechnet jetzt den Vorsitz der G20 übernimmt.

 

Politischer Bereich