NGO-Kritik am Freihandelsabkommen mit Indonesien

Politischer Artikel
Die Schweiz soll darauf verzichten, auf weitreichende Patentrechte im EFTA-Freihandelsabkommen mit Indonesien zu drängen. Das verlangen Alliance Sud, Public Eye und das Third World Network in einem offenen Brief an den Bundesrat.

Im offenen Brief, den Schweizer und norwegische NGOs an Bundesrat Johann Schneider-Ammann gerichtet haben, geht es um Bestimmungen des TRIPS-Abkommens (Agreement on Trade-Related Aspects of Intellectual Property Rights), welche Teil des CEPA-Vertrags (Comprehensive Economic Partnership Agreement) werden sollen, den die Europäische Freihandelsassoziation (EFTA) zurzeit mit Indonesien verhandelt.

 

Politischer Bereich
Themen
Länder