Steuerpolitik

Politischer Artikel
28.11.2017

Mit der Steuervorlage 17 auf die schwarze Liste?

Die Schweiz steht nicht auf der neuen schwarzen Liste der EU der weltweiten Steueroasen. Recherchen von Oxfam International und des Tax Justice Network zeigen jedoch: Das spricht nicht für die Schweiz, sondern gegen die EU.
Politischer Artikel
7.11.2017

#ParadisePapers: So schaden Steueroasen dem Süden

«Die Schweiz ist für Unternehmen, die sich am Rand der Legalität bewegen, sehr attraktiv», sagt Alliance Suds Steuerexperte im Interview mit der Online-Plattform watson.
Politischer Artikel
4.10.2017

Uno: Steuervorlage 17 schadet den Menschenrechten

Der UN-Sachverständige Juan Pablo Bohoslavsky hat die Auswirkungen der Schweizer Steuer- und Finanzplatzpolitik auf die Menschenrechte untersucht. Seine Befunde sind bemerkenswert. Die Steuervorlage 17 hält der Menschenrechtsexperte für bedenklich.
Artikel GLOBAL+
28.3.2017

Informationsaustausch: Automatisch selektiv

Der Bundesrat will den automatischen Austausch der Bankdaten möglicher Steuerhinterzieher auf wenige Entwicklungsländer ausweiten. Aber auch auf die G20-Mitglieder China und Russland. Dem Parlament stehen heftige Debatten bevor.
Politischer Artikel
13.2.2017

Zeit für einen Paradigmenwechsel

Das klare Nein zur Unternehmensteuerreform III (USR III) ist ein Sieg der Demokratie über die Partikulärinteressen der Schweizer Steuervermeidungsindustrie, der auch international ausstrahlen wird.
Politischer Artikel
7.2.2017

USR III: Die Zementierung globaler Ungerechtigkeit

Alleine durch die Steuervermeidung von Konzernen verlieren Entwicklungsländer jährlich über 200 Milliarden Dollar. Geld verlieren arme Länder vor allem durch die Gewinnverschiebung dorthin, wo die Unternehmenssteuern tief sind, z.Bsp. in die Schweiz.
Politischer Artikel
27.1.2017

USR III: Der Finanzminister irrt

Nach seiner Vorgängerin im Amt greift auch Bundesrat Ueli Maurer in die Debatte um die Unternehmenssteuerreform III ein. Streitpunkt: die zinsbereinigte Gewinnsteuer.
Position
8.12.2016

Blackbox Unternehmenssteuerreform

Die USR III, über die die Stimmberechtigten am 12. Februar befinden, könnte neue Steuerschlupflöcher schaffen. Bezahlen müssten dafür unter anderem auch die Entwicklungsländer.
Artikel GLOBAL+
5.12.2016

USR III: Das neue Steuerschlupfloch

Ursprünglich sollte die Unternehmenssteuerreform III die Konzernsteueroase Schweiz austrocknen. Die zinsbereinigte Gewinnsteuer stellt diese Absicht nun gänzlich auf den Kopf. Sie dürfte auch den Entwicklungsländern schaden.