Regulierungen

Artikel GLOBAL+
18.6.2014

«Das Fressen darf nie vor der Moral kommen!»

Nach 15 Jahren tritt Ursula Haller (BDP/BE) aus dem Nationalrat zurück. Ein Gespräch über Wirtschaft und Menschenrechte, Christoph Blocher, NGO und eine geplante Reise auf der Seidenstrasse.
Artikel GLOBAL+
31.3.2014

Wenn das Recht verspottet wird

Wessen Rechte von einem Multi mit Füssen getreten werden, der soll Wiedergutmachung erstreiten können. Eine neue Studie zeigt, wie schwierig das für Opfer im Süden ist, wenn der Multi seinen Sitz im Norden hat, namentlich in der Schweiz.
Medienmitteilung
1.5.2013

Bundesrat schafft zahmen Beirat für Multis

Der Bundesrat hat die Bildung eines breit abgestützten Beirats beschlossen, der die Arbeit des Nationalen Kontaktpunkts zur Umsetzung der OECD-Leitsätze für multinationale Firmen begleiten soll. Dieser hat jedoch nur beratende Funktion.
Politischer Artikel
28.3.2013

Rohstoffbericht: Freiwilligkeit genügt nicht

«Recht ohne Grenzen» beurteilt den Grundlagenbericht des Bundesrats zur Rohstoffbranche als ungenügend. Einmal mehr beschwört der Bundesrat das Credo der freiwilligen Firmeninitiativen und verkennt seine politische Verantwortung.
Medienmitteilung
14.12.2012

Nationalrat will eine nationale Ruggie-Strategie

Mit 97 zu 95 Stimmen hat der Nationalrat beschlossen, vom Bundesrat eine Strategie zu Wirtschaft und Menschenrechte zu verlangen. Recht ohne Grenzen fordert den Bundesrat auf, dass die Strategie auch verbindliche Regeln für Konzerne vorsieht.
Artikel GLOBAL+
26.6.2012

Wirtschaftsethiker fordert Regeln für Konzerne

Um international tätige Unternehmen auf die Einhaltung der Menschenrechte zu behaften, braucht es einen globalen Rechtsrahmen, sagt der Wirtschaftsethiker Florian Wettstein (HSG) im Gespräch mit GLOBAL+.
Politischer Artikel
30.5.2011

Business und Menschenrechte: Jetzt brauchts Taten

Am 30. Mai 2011 hat der Uno-Sonderbeauftragte für Menschenrechte, John Ruggie, vor dem Uno-Menschenrechtsrat seinen Schlussbericht präsentiert. Schweizer NGOs rufen den Bundesrat auf, dessen Empfehlungen tatkräftig umzuzusetzen.
Position
5.8.2010

Studie: Schweizer Unternehmen und Menschenrechte

Eine von Alliance Sud und acht weitere NGOs in Auftrag gegebene Studie untersucht die rechtliche Situation in der Schweiz im Bezug auf das Thema "Unternehmen und Menschenrechte".
  •