Fussball und ungleiche Entwicklung / [Schwerpunktred.] : Clemens Pfeffer, Lukas Schmidt, Eric Burton

Article
Fussball ist mehr als nur ein Spiel. Er verbindet Menschen in einem globalen Spektakel und wird zum Schauplatz nationaler Inszenierung. Er verspricht sozialen Aufstieg und verheisst ein friedliches Zusammenkommen von Menschen unterschiedlicher sozialer und regionaler Herkunft. Vor allem aber ist Fussball von jenen Strukturen und Dynamiken durchdrungen, die die internationale Entwicklung massgeblich beeinflussen: Zentrum-Peripherie-Konstellationen lassen sich hier ebenso konstatieren wie die Reproduktion von hegemonialen Geschlechterrollen, von Ausbeutungsverhältnissen und Rassismus. Die vorliegende Ausgabe nimmt die Fussball-Weltmeisterschaft der Männer 2018 zum Anlass, um den vielschichtigen Dimensionen globaler sozialer Ungleichheit nachzugehen, in die der Fussball eingebettet ist. [Editorial]