Klimawandel im Südlichen Afrika / Janina Laurent... [et al.]

Article
Die Internationale Klimakonferenz in Paris (COP 21, 30.11.-11.12.2015) bietet Anlass, unseren Fokus auf den Klimawandel und dessen Folgen im südlichen Afrika zu richten. Dort sind die Klimaveränderungen längst spürbar: Starkregen und Überflutungen einerseits und vermehrte Dürren andererseits. Das illustrieren viele Beiträge in diesem Klimadossier. Es stellt die Probleme und lokale Ansätze zur innovativen Bewältigung vor. So haben Klimainitiativen aus dem südlichen Afrika klare Forderungen an die UN-Klimakonferenz und ihre eigenen Regierungen. Ob die Staatsvertreter sich auf die hochgesteckten Ziele zur verbindlichen und deutlichen Reduzierung der Treibhausgasemissionen einigen, wird sich zeigen. [Auszug Editorial]