Agriculture

Hidden view

Article
2.8.2017

Die Wüste lebt : Schwerpunkt / Camilla Toulamin... [et al.]

Seit Jahrtausenden leben und wirtschaften Menschen in Trockengebieten – wie dieser Viehzüchter mit seinem Sohn in der Wüste Gobi in der Mongolei. Sie haben sich an die unwirtlichen Bedingungen angepasst. Trotzdem sind sie häufig aussen vor, wenn Fachleute und Politiker vor Desertifikation warnen...

Dossiers InfoDoc

Artikelsammlungen

Sites web de référence

Articles en ligne

Article en ligne
8.2.2017

La Chine, cet objet viticole non identifié

Si les Chinois cultivent la vigne depuis des milliers d’années, leur arrivée sur le marché viticole mondial est récente... mais tout à fait déterminante, en particulier pour les vignerons français.
Article en ligne
23.1.2017

Chinafrique: les preuves par les cartes. La Chine en (...) - Afrique

Article en ligne
28.6.2016

Le lait suisse a trouvé son public en Chine

Les produits laitiers helvétiques ont la cote dans l'Empire du milieu. Surtout les yaourts et le lait en poudre. Mais la concurrence ...

Multimedia

Bibliothèque

Article
2.8.2017

Die Wüste lebt : Schwerpunkt / Camilla Toulamin... [et al.]

Seit Jahrtausenden leben und wirtschaften Menschen in Trockengebieten – wie dieser Viehzüchter mit seinem Sohn in der Wüste Gobi in der Mongolei. Sie haben sich an die unwirtlichen Bedingungen angepasst. Trotzdem sind sie häufig aussen vor, wenn Fachleute und Politiker vor Desertifikation warnen...
Article
10.8.2015

Weniger Appetit auf Abgepacktes : Umbruch der Essgewohnheiten in China macht den internationalen Nahrungsmittelkonzernen das Leben schwer – Ende des Konsumbooms / Matthias Müller

China solle punkto Wachstum «normaler» werden, lautet das Credo der Machthaber. Diese Normalität bekommen Nahrungsmittelkonzerne zu spüren. China ist nicht länger das Land, in dem Milch und Honig fliessen. [Lead]
Article
22.1.2015

Salatköpfe aus einer anderen Welt : Bio-Landbau in China / Markus Ackeret<BR>

In Peking und Schanghai nimmt das Interesse an Obst und Gemüse aus biologischem Anbau zu. Lebensmittelskandale sind nur ein Grund dafür. Die Produzenten sind zum Teil Idealisten, denen es auch um ein anderes Lebensmodell geht. [Lead]

Politique et généralités

Thèmes

Pays