Politique

Hidden view

Article
26.9.2017

Gute Nachrichten / Claudia Mäder... [et al.]

Die meisten Menschen glauben, die Welt werde immer grausamer, gefährlicher und ungerechter. Das ist ein Irrtum. Wir leben – objektiv betrachtet – in der besten Zeit der Menschheit. Lesen Sie, in welchen Bereichen die Welt besser wird und was das für den Einzelnen bedeutet. [Editorial]

Dossiers InfoDoc

Artikelsammlungen

Sites web de référence

Articles en ligne

Article en ligne
18.7.2017

Diane Rwigara, une voix critique exclue de la présidentielle rwandaise

Par Sabine Cessou (Les blogs du Diplo, 17 juillet 2017) // La nouvelle est tombée le 7 juillet, sur le compte Twitter de la Commission électorale nationale (NEC) du Rwanda : « Sur les 600 signatures requises (...)

Multimedia

Vidéo
12.6.2013

Rwanda : Me Felix Zigirinshuti (Libres d'informer? 7/7)

Un journaliste rwandais témoigne sur les questions de la liberté de la presse et du droit à l’information.
Vidéo
12.6.2013

Rwanda : Cléophas Barore (Libres d'informer? 6/7)

Un journaliste rwandais témoigne sur les questions de la liberté de la presse et du droit à l’information.
Vidéo
19.12.2012

Africa's dilemma over conflict mineral

East Africa correspondent Katrina Manson visits mineral traders in Rwanda and Democratic Republic of Congo to investigate efforts to clean up smuggling rackets that have repeatedly funded conflict in eastern Congo. She finds new legislation crafted...

Bibliothèque

Article
26.9.2017

Gute Nachrichten / Claudia Mäder... [et al.]

Die meisten Menschen glauben, die Welt werde immer grausamer, gefährlicher und ungerechter. Das ist ein Irrtum. Wir leben – objektiv betrachtet – in der besten Zeit der Menschheit. Lesen Sie, in welchen Bereichen die Welt besser wird und was das für den Einzelnen bedeutet. [Editorial]
Article
21.10.2015

Anti-Rassismus im Süden : grenzüberschreitend / Rita Schäfer... [et al.]

Die Fotos auf dem Titelbild des Dossiers zeigen Opfer des Genozids in Ruanda. Erklärungsversuche für Gräueltaten wie dieser sprechen gerne von entgrenzter Gewalt. Tatsächlich ziehen Ausgrenzung, Diskriminierung, Xenophobie und Rassismus gewaltsam Grenzen zwischen Menschen und machen doch selber vor...
Article
12.12.2014

Erfolgreiche Länder : Schwerpunkt / John Wesley Kabango... [et al.]

800 Millionen Hungernde sind wirklich viel zu viele. Bemerkenswert ist aber, dass diese Zahl seit den frühen 1970er-Jahren zwischen 800 Millionen bis 1 Milliarde recht stabil ist. Die Weltbevölkerung ist aber gewachsen und mittlerweile mehr als doppelt so groß. Es hat also Fortschritte gegeben. Es...

Politique et généralités

Thèmes

Pays