Jade and the Generals

Vidéo

Myanmars ist bekannt für seine Jadevorkommen, die zu grossen Teilen in ethnischen Staaten liegen. Im Kachin-Staat, wo bis heute bewaffnete Konflikte zwischen ethnischen Gruppen und dem Militär herrschen, befinden sich die profitabelsten Jademinen weltweit. Der Handel wird dominiert von Akteuren aus den Reihen des Militärs und ethnischen Armeen wie etwa der Wa State Army. Eine neue Kurzdokumentation von Global Witness deckt auf, wie der Jadehandel die Konflikte in der Region verschärft und die laufenden Friedensverhandlungen unterminiert.

 

Zur Fotostory