Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung : den Hunger weltweit beenden / Venro

Elektronisches Dokument
Weltweit leiden etwa 821 Millionen Menschen an Hunger. Mit der Agenda 2030 und ihren Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDG) wollen die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen (UN) den Hunger bis zum Jahr 2030 überwinden. In Ziel 2 der Agenda 2030 werden Maßnahmen formuliert, die die Beendigung des Hungers, umfassende Ernährungssicherheit und die Förderung nachhaltiger Landwirtschaft erreichen sollen. Die Vielschichtigkeit und Komplexität der weltweiten Hungerproblematik sowie die Querbezüge in den SDG sollen hier aufgezeigt werden. Denn werden die 16 anderen Ziele der Agenda 2030 erreicht, trägt das auch dazu bei, den Hunger zu überwinden. [Hrsg.]