Existenzlöhne in der globalen Modebranche : Firmencheck 2019 / Anna Bryher

Elektronisches Dokument
Obwohl sich immer mehr Modefirmen auf dem Papier zu existenzsichernden Löhnen verpflichten, verdient immer noch kaum eine Arbeiterin, kaum ein Arbeiter in den Lieferketten der untersuchten Firmen genug, um in Würde leben zu können. Das ist – kurz gefasst – das ernüchternde Resultat der vorliegenden Befragung von 45 internationalen Modefirmen. Die Studie zeigt, wo die Modeindustrie und einzelne Firmen beim Thema Existenzlöhne stehen und was es jetzt braucht, um endlich konkrete Fortschritte zu erzielen. [Hrsg.]