Vitol – die Erdölkönigin Kasachstans / Aghate Duparc ; Public Eye

Artikel
Der Schweizer Rohstoffhandelsriese Vitol ist in Zentralasien dick ins Geschäft gekommen. Der Konzern kommerzialisierte bereits 2014 fast ein Viertel des Rohöls, das Kasachstan exportierte – und erhielt daraufhin strategischen Zugang zu den grössten Ölfeldern des Landes. Wie lässt sich dieser Erfolg erklären? Auf der Grundlage exklusiver Dokumente kann Public Eye aufzeigen, dass Vitol mittels eines diskreten Joint Ventures eine Verbindung mit Männern eingegangen ist, die der Macht nahestehen – und dass Timur Kulibajew, der Schwiegersohn des Präsidenten, indirekt von diesem sehr lukrativen Bündnis profitiert hat. [Abstract]