Migration: Grundlagen

E-Dossier
Wie viele Menschen sind weltweit auf der Flucht? In welchen Ländern leben die meisten Binnenflüchtlinge? Die aufgeführten Webseiten liefern Zahlen und Hintergrundinfos zu Flucht und Migration weltweit und in der Schweiz.
Video

Migration weltweit

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

Webseiten

Zahlen zur Migration und Integration in der Schweiz sind abrufbar auf der Webseite vom Bundesamt für Statistik BFS.

Statistiken zu Flüchtlingen weltweit erarbeitet das UNO-Flüchtlingskommissariat UNHCR (UN-High Commissioner for Refugees): Figures at a Glance. Neben dem umfangreichen englischsprachigen Webauftritt der UN Refugee Agency UNHCR gibt es auch einen deutschsprachigen Webauftritt der UNHCR Schweiz.

Informationen und aktuelle Zahlen zu Binnenflüchtlingen weltweit sind verfügbar bei Internal Displacement Monitoring Centre IDMC.

Informationen zur Migration im Kontext der schweizerischen Entwicklungszusammenarbeit bieten die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA und das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO.

Das Staatssekretariat für Migration SEM berichtet mit Studien und Videos über verschiedene Aspekte der Migration in der Schweiz: Publikationen und Service.

Mit der Zeitschrift «Terra Cognita» und anderen Publikationen zu den Themen Migration und Integration informiert die Eidgenössische Kommission für Migrationsfragen EKM.

Informationen zum Asylrecht in der Schweiz und Analysen zu verschiedenen Herkunftsländern liefert der Dachverband der Schweizer Flüchtlingshilfswerke, die Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH.

Das Schweizerische Forum für Migrations- und Bevölkerungsstudien SFM an der Universität Neuenburg listet Publikationen auf und betreibt das Dokumentationszentrum «Migration» mit Services wie Migration in Newspapers.

Reportagen und Stellungnahmen zu Sans-Papiers, Asyl und Migrationspolitik finden sich auf der Webseite von Solidarité sans frontières Sosf.

Über die Situation von Sans-Papiers in der Schweiz informiert Sans-papiers.ch.

Berichte zur internationalen Migration sind auf der Webseite der International Organization for Migration IOM abrufbar. Zu den Angeboten zählen der fortlaufend erscheinende World Migration Report und die Definitionen der Key Migration Terms. Die interaktive Seite Migration Flows Europe zeigt die Fluchtrouten in Europa auf. Das Projekt Missing Migrants dokumentiert weltweit Fälle von Migrantinnen und Migranten, die auf ihrer Flucht entweder gestorben sind oder vermisst werden.

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development) stellt Studien und Statistiken auf der Themenseite Migration zusammen. Zu den Publikationen zählt neben anderen der International Migration Outlook.

Als Angebot von MigrantInnen für MigrantInnen stellt Migraweb Informationen und Links zum Alltag in der Schweiz zur Verfügung: Migraweb : Leben in der Schweiz – Information und Online-Beratung.

Das Netzwerk Watch the Med organisiert ein Alarmtelefon für Bootsflüchtlinge. Meldungen finden sich geografisch verortet auf der Online-Plattform von Watch The Med.

Bildungsmaterialien und Dossiers

Die Pädagogische Hochschule Bern hat eine Zusammenstellung von Unterrichtsmaterialen für die Sekundarstufe I und II erarbeitet: Ideenset Flucht und Asyl.

YoungCaritas bietet Dossiers und  für Lehrpersonen und SchülerInnen an.

Das Portal Globales Lernen versammelt Hinweise auf Bildungsmaterialien und Hintergrundinformationen zu Migration und Flucht.

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat auf ihrer Webseite ein Dossier zu Fragen rund um die Migration zusammengestellt.

Alliance Sud InfoDoc hat die digitale Ausstellung «Grenzen überschreiten» zusammengestellt, mit Plakaten der Studierenden der Schule für Gestaltung Wallis (ECAV), Bildern des Fotografen Alberto Campi und Texten der Wortkünstlerin Amina Abdulkadir.

Themen