Wasser

E-Dossier
Wasser, und vor allem Trinkwasser, ist ein kostbares Gut und daher auch ein Menschenrecht. Das E-Dossier bündelt alle wichtigen Quellen rund um das Thema Wasser.


 

Video

WissensWerte: Wasser

Webseiten: Dossiers und Akteure zu Wasser

Am 29. Juli 2010 wurde das Recht auf Zugang zu sauberem Wasser als Menschenrecht von der UNO-Vollversammlung anerkannt. Mehr zum Thema lässt sich auf der Webseite der Informationsplattform humanrights.ch finden.

UN-Water koordiniert die Arbeit der UNO in den Bereichen Wasser und Abwasserentsorgung. Verschiedene Rubriken wie Water Facts, News und Publikationen behinhalten wissenswerte Hintergrundinformationen zum Thema Wasser.

Der Weltwasserrat fördert die Diskussion zu kritschen Wasserfragen. Er konzentriert sich auf die Bereiche Wassersicherheit, Anpassung und Nachhaltigkeit. Der Weltwasserrat hat das Weltwasserforum initiiert, das seit 1997 alle drei Jahre stattfindet.

Die Umweltorganisation WWF kümmert sich mit ihrem Engagement u.a. auch um das Süsswasser-Ökosystem. Viele Informationen zum weltweiten Süsswassersystem finden sich auf der Webseite von WWF Schweiz.

Der Schweizerische Verein des Gas- und Wasserfaches stellt auf der Webseite Wissenswertes über Trinkwasser und die Wasserversorgung in der Schweiz bereit. Zudem betreibt der Verein eine Informationsplattform zu Trinkwasser mit den Rubriken Trinkwasser, Wasserversorgung, Umwelt und Weltwasser.

Ebenfalls ist auf der Webseite des Bundesamtes für Umwelt vieles rund um das Thema Wasser in der Schweiz zu erfahren.

Das schwedische Wasserinstitut SIWI will mit seinem Wissen die Zukunft der Wasserpolitik gerecht, nachhaltig und erfolgreich stärken. Auf seiner Webseite sind neben Informationen zur Tätigkeit des Instituts Publikationen zum Thema zu finden.

Helvetas, die unabhängige Schweizer Organisation für Entwicklungsarbeit, engagiert sich in ihren Projekten für den Zugang zu Trinkwasser und zu sanitären Anlagen. Neben den Projektbeschrieben finden sich auf ihrer Webseite Hintergrundinformationen rund um das Thema Wasser.

Viva con Agua ist eine Initiative von Organisationen und Menschen, die sich weltweit für Wasserprojekte einsetzen.

Die Plattform Swiss Water Partnership (SWP) bringt verschiedene Schweizer Organisationen zusammen, um innovative Lösungen für Wasserprobleme in den Entwicklungsländern zu finden.

Solidarit'eau suisse ermöglicht Schweizer Gemeinden oder Wasserversorgungen die Unterstützung an Trinkwasserprojekten in Entwicklungsländern.

The Blue Planet Project ist Teil einer internationalen Bewegung mit Partnern rund um die Welt, die sich alle für den Grundsatz  «Wasser ist Leben» einsetzen.

 

Water Grabbing

Der Weltfriedensdienst hält auf seiner Webseite nebst Projektbeispielen Hintergrundinformationen zum Thema Wasserraub bereit.

Auf der Watergrabbing-Plattform, die von COSPE in Zusammenarbeit mit CICMA (Comitato Italiano Contratto Mondiale sull'Acqua) gefördert wird, finden sich Hintergrundinformationen und Publikationen rund um das Thema Wasserraub sowie eine interaktive Weltkarte, auf der Fälle von Wasserraub aufgeführt werden.

 

Wasserprivatisierung

Eine gute Zusammenfassung zum Thema mit weiterführenden Links liefert die Gruppe Wasser von attac Deuschland auf ihrer Webseite.

Die vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat in Deutschland die Europäische Bürgerinitiative «Wasser ist ein Menschenrecht» organisiert. Mehr zu den Forderungen der Initiative finden sich auf ihrer Webseite und auf der Webseite der Initiative.

Der Water Remunicipalisation Tracker von den Corporate Europe Observatory and Transnational Institute dokumentiert weltweit die Städte, die ihre Wasserversorgung zurückgekauft haben.  

 

Virtuelles Wasser

Viel Wissenswertes zum virtuellen Wasser und zum Wasserverbrauch von einzelnen Gütern erhält man auf der Webseite «Durstige Güter» vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

Das Water Footprint Network ist eine Plattform für die Zusammenarbeit von Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen zur Lösung der weltweiten Wasserkrise durch Förderung einer fairen und intelligenten Wassernutzung. Auf der Webseite finden sich u.a. Statistiken zum Wasserfussabdruck, interaktive Tools, detaillierte Informationen zum Wasserfussabdruck in verschiedenen Bereichen.

Themen