Zucker

22.7.2020
E-Dossier
Zucker ist eines der populärsten Gewürze und Nahrungsmittel überaupt und wird daher in grossen Mengen angebaut. In diesem E-Dossier wird thematisiert, was für Auswirkungen diese hohe Anfrage auf zuckeranbauende Länder und deren Bevölkerung haben.

Zucker ist überall. Laut dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen konsumieren wir im Durchschnitt 110 Gramm Zucker pro Tag. Das macht total über 40 Kilo pro Jahr. Aber woher kommt das süsse Gewürz? Zwar gibt es auch in europäischen Ländern eine Zuckerindustrie, welche auf dem Anbau von Zuckerrüben basiert. Schlussendlich sind aber Zuckerrohr-Plantagen die Hauptproduzenten und diese werden oft von unterbezahlten Arbeitern unter schlechten Arbeitsbedingungen bewirtschaftet. Dazu kommt, dass immer wieder grosse Landflächen zur Zuckerrohrproduktion umfunktioniert werden. Teilweise ohne Zustimmung von den Einwohnern und ohne Rücksicht auf das Klima.

Video

Global Ideas - Nachhaltigkeit weltweit: BRASILIEN -- ZUCKERROHR

Webseiten

Wieviel Zucker jährlich produziert wird und wo lässt sich in dieser Statistik nachlesen.

Der Rohrzucker, der den Grossteil des Zuckers weltweit ausmacht, und seine Herstellung werden auf dieser Seite genauer erklärt. Wo und wie Kinderarbeit in der Zuckerindustrie eine Rolle spielt findet man hier.

Ethical Sugar ist eine Webseite, die von Forschern betrieben wird, welche sich für die Einhaltung der Menschenrechte in der Zuckerindustrie einsetzen. Unter anderem gibt es auf der Seite Artikel über die Kinderarbeit in der Branche und die Bedrohung der lokalen Bevölkerung durch die Zuckerindustrie.

E-Dokumente

3

Multimedia

3
Themen