Die vergessenen Flüchtlinge

Audio

«Die Zahl der in Jordanien lebenden Palästinenser mit und ohne jordanische Staatsbürgerschaft übertrifft die der syrischen Flüchtlinge bei Weitem. Seit 70 Jahren nimmt das Königreich immer wieder grosse Wellen von Flüchtlingen von dort auf. Seit Beginn der 1990er Jahre hat sich die Zahl der Einwohner im Haschemitischen Königreich verdreifacht. Für Jordanien haben diese jüngste Bevölkerungsexplosion und die Umstände, die dazu führten, lediglich negative Auswirkungen. Die Versorgung mit den Dingen des täglichen Lebens, wie Wasser und Strom, der Bau von Häusern und Schulen, die Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft – diese Mammutaufgaben kann das Land nicht stemmen.» [Hrsg.]