Fragile States Index

Referenz-Website

Mit dem „Fragile States Index“ wird die fragile Staatlichkeit von Ländern bewertet. Zu den gemeinsamen Attributen eines „fragile State“ gehören z. B. der Verlust der Kontrolle über ein Territorium, Verlust des Gewaltmonopols oder das Unvermögen zum Bereitstellen öffentlicher Dienstleistungen.

Im Rahmen eines bewährten Conflict Assessments (genannt „CAST“) wird diese Anfälligkeit vor, während und nach einer Konfliktsituation bewertet und kann im Index nach Land, Jahr und Risikoindikator durchsucht werden. Die insgesamt zwölf Indikatoren, die dem Fragile State Index zugrunde liegen, betreffen Kohäsion, ökonomische, politische, soziale sowie bereichsübergreifende Faktoren.