Jung, schwarz und weiblich: Der Ursprung ihrer Kraft

Video

«Während ihrer Kindheit hörte Wadi Ben-Hirki, wie viele andere junge Mädchen, oft, dass sie "gesehen, nicht gehört" werden sollte. Dieser Sexismus, mit dem sie als Kind konfrontiert war, wurde zum Ursprung ihrer Stärke, ermutigte sie dazu, etwas dagegen zu unternehmen und sich für Gleichberechtigung einzusetzen. Mit gerade einmal 17 Jahren gründete sie die Wadi Ben-Hirki Foundation. Hier bietet sie benachteiligten Gruppen, vor allem Frauen und jungen Menschen, Bildungsmöglichkeiten an und erklärt ihnen, wie sie sich selbst gegen alltägliche Hindernisse wehren können. Zusätzlich arbeitet sie als ONE Champion mit vielen anderen jungen Aktivist*innen zusammen. Mit ihrem Kampf gegen Armut, Analphabetismus und Kinderheirat möchte Wadi eine Gesellschaft schaffen, in der alle Menschen dieselben Möglichkeiten erhalten. Sie hofft, dass ihr Aktivismus und ihre eigene Geschichte andere dabei unterstützt, ihre Ziele zu erreichen und ein freies Leben zu führen.» [Hrsg.]