Weniger Idealismus heisst nicht mehr Realismus | Christoph Wehrli

Online-Artikel
In der Aussenpolitischen Vision Schweiz 2028 wird eine energischere Vertretung wirtschaftlicher Interessen gefordert. Die Kräfteverhältnisse in der Welt, Divergenzen innerhalb des Landes und globale Probleme verlangen indessen eine breitere Sicht. Es wird härter in der Welt. Die Arbeitsgruppe aus Spitzenvertretern des EDA und externen Mitgliedern nennt im Analyseteil ihres Berichtes die Tendenzen klar: Spannungen zwischen […]