Energiestrategie 2050 und globale Verantwortung

Politischer Artikel
Am 21. Mai 2017 wird die Schweiz in einem Referendum über ihre zukünftige Energiestrategie abstimmen. Für Alliance Sud ist klar, es geht dabei auch um die Rolle der Schweiz in der Welt.

Die Schweiz steht – wieder einmal – vor der Frage, wie wir unserer Verantwortung in der Welt nachkommen: Am 21. Mai stimmen wir über die Energiestrategie 2050 ab. Die Energieversorgung muss weltweit bis spätestens 2050 klimaneutral sein. Die Menschen in Entwicklungsländern, die mit den zunehmenden Folgen des hauptsächlich vom industrialisierten Norden verursachten Klimawandels zu kämpfen haben, sind auf eine rasche Energiewende in wohlhabenden Staaten wie der Schweiz angewiesen.

Die von der Schweiz vorgeschlagenen Massnahmen sind im Vergleich zu den meisten Industriestaaten – und auch immer mehr Entwicklungsländern – äusserst bescheiden. Gerade deshalb aber sind sie ein essentieller erster Schritt. Auch für die Schweiz selber überwiegen die Vorteile eines schnellen Umstiegs auf erneuerbare Energien.

Wer sich für die Argumente der Pro-Kampagne interesseiert, kann hier den Energie-Newsletter abonnieren.