Kobalt kritisch³ / Gesine Ames, Beate Schurath ; Inkota-Netzwerk e.V. Berlin, Ökumenisches Netz Zentralafrika

Electronic document
Die Kobalt-Wertschöpfungskette muss fair werden und dabei den artisanalen Kleinbergbau
vollwertig integrieren. Wer Kobalt nutzt, muss Verantwortung übernehmen
für die Wahrung von Menschenrechten und ökologischen Standards entlang der
gesamten Lieferkette. Damit deutsche Unternehmen das umfassend und zuverlässig
umsetzen, braucht es konsequente staatliche Regulierungen und unterstützende
Begleitmaßnahmen für den Kleinbergbau und die lokale Bevölkerung in den Abbaugebieten. [Hrsg.]