Gut leben global : neue Ansätze der Wohlstandsmessung und SDGs für Deutschland / Jens Martens, Wolfgang Obenland ; Hrsg.: Global Policy Forum Europe, terre des hommes

Document électronique
Wie man Wohlstand und Entwicklung misst, bewegt Wissenschaft und Politik schon seit vielen Jahrzehnten. Aber gerade in den letzten Jahren erlebte die Auseinandersetzung über diese Frage eine wahre Renaissance. In aller Welt entstanden neue Initiativen, die sich angesichts der zunehmenden Kritik an den herkömmlichen Fortschrittsindikatoren – allen voran dem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) – mit Alternativen befassen. Ausgelöst wurden diese Suchprozesse nicht zuletzt durch die Einsicht, dass mit dem Wachstum der Wirtschaft weder automatisch in gleichem Masse das Wohlbefinden der Bevölkerung wächst noch Armut reduziert wird. Im Gegenteil: In vielen Ländern ging wirtschaftliches Wachstum einher mit grösserer sozialer Ungleichheit und dem Raubbau an der Natur. Über ökologische Tragf ähigkeit und soziale Gerechtigkeit geben die klassischen Fortschrittsmasse keine Auskunft. [Hrsg.]