Baumwollreport : Schweizer Baumwollhändler profitieren von Kinderarbeit in Burkina Faso / Solidar Suisse

Documenti elettronici
Eine neue Untersuchung von Solidar Suisse zeigt, dass in Burkina Faso 250 000 Kinder auf Baumwollfeldern arbeiten müssen. Die Arbeit birgt grosse Gefahren und behindert die schulische Entwicklung der Kinder. Von dieser illegalen Praxis profitieren auch Schweizer Baumwollhändler. Heute publiziert Solidar Suisse einen Bericht über Kinderarbeit in der Baumwollproduktion von Burkina Faso. Jedes fünfte Kind im Alter von 5 bis 17 Jahren arbeitet in den Anbaugebieten auf den Baumwollfeldern. Beim Pflügen, der Aussaat, dem Düngen, Behandeln und Ernten der Baumwolle sind die Kinder erheblichen Gefahren ausgesetzt. [Hrsg.]