Gefährliche Pestizide : Für eine Landwirtschaft ohne Agrargifte / Lena Luig ... [et al.]

Articoli
Millionen Menschen erleiden jedes Jahr eine Pestizidvergiftung. Und doch weigern sich Agrarkonzerne, die Herstellung hochgefährlicher Agrargifte einzustellen. Manche sind krebserregend, andere schädigen das Erbgut oder sind eine Gefahr für das Kind im Mutterleib. Und viele sind eine schwere Belastung für die Umwelt: Mehr als 300 Produkte umfasst die Liste hochgefährlicher Pestizide. Doch das Geschäft ist lukrativ und der globale Pestizidmarkt wächst.
Besonders gefährdet sind Bauern, Bäuerinnen und Landarbeiter*innen im globalen Süden, die häufig gar keine Informationen über die Gefährlichkeit der Agrargifte und auch keinen Zugang zu Schutzkleidung haben. Trotzdem exportieren Konzerne wie Bayer, BASF oder Syngenta auch weiterhin Pestizide oder Wirkstoffe, die in Europa nicht (mehr) zugelassen bzw. genehmigt sind. Eine perfide Doppelstrategie, die ein Ende haben muss. [Editorial]