Politik für eine
gerechte Welt

Entwicklung | Finanzen | Klima | Welthandel | Konzerne

Alliance Sud
Monbijoustrasse 31
Postfach 6735
CH-3001 Bern

Paketadresse:
Monbijoustrasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 390 93 30
Fax +41 31 390 93 31
mail[at]alliancesud.ch

PC 30-36070-0

Lageplan

 
Sie sind hier: Startseite

Aktuell

«Unsere Stärke ist die Basisnähe»

«Unsere Stärke ist die Basisnähe»

Wenige kennen sich in der Entwicklungspolitik so gut aus wie Peter Niggli, schreibt die NZZ. Der langjährige Alliance-Sud-Chef u.a. über drohende Instrumentalisierung der Entwicklungshilfe. ...>>

«Unsere Arbeit ist schwieriger geworden»

«Unsere Arbeit ist schwieriger geworden»

Im Gespräch mit der TagesWoche zieht der abtretende Alliance Sud-Geschäftsleiter Peter Niggli Bilanz. Seine Analyse der nationalen und internationalen Politik ist präzis und scharf wie eh und je. ...>>

Ein (zu) kleiner Schritt

Ein (zu) kleiner Schritt

Nach der Konferenz ist vor der Konferenz. Eva Schmassmann über das magere Ergebnis der Konferenz von Addis Abeba. Und die Aussichten für die nachhaltigen Entwicklungsziele. ...>>

Mark Herkenrath in der SRF 1-«Samstagsrundschau»

Mark Herkenrath in der SRF 1-«Samstagsrundschau»

Mark Herkenrath, Finanz- und Steuerexperte bei Alliance Sud, im Gespräch mit Eveline Kobler. Über die Konferenz von Addis Abeba, Entwicklungszusammenarbeit und die Rolle der Schweiz. ...>>

Verpasste Chancen in Addis Abeba

Verpasste Chancen in Addis Abeba

Die Addis Abeba Action Agenda ist unter Dach und Fach. Während die Diplomaten die Verhandlungen als Erfolg feiern, kritisiert die Zivilgesellschaft das Resultat als ungenügend. ...>>

Ringen um Entwicklungsfinanzierung

Ringen um Entwicklungsfinanzierung

Heute beginnen in Addis Abeba die Verhandlungen um einen Finanzierungsrahmen für nachhaltige Entwicklung. Über 600 NGOs rufen dazu auf, die nötigen Finanzen sicherzustellen. ...>>

Bundesrat soll Farbe bekennen

Bundesrat soll Farbe bekennen

Wie werden die Beiträge an den internationalen Klimaschutz bezahlt? Alliance Sud nahm in der APK-N Stellung zu dieser Frage. Jetzt verlangt die Kommission Klarheit vom Bundesrat. ...>>

Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge